SKN-Fortbildungsseminar 2018

22.07.2018

Um meinen Agility-Trainerschein zu verlängern war ich zu einem spartenübergreifendem Seminar "Wie lernt der Hund".

Die Themen dazu waren: - Was sollen Hunde lernen

                                    - Die Sinne des Hundes

                                    - Lerntheorie für Hunde

                                    - Motivation und Belohnung

                                    - Impulskontrolle und Fokus

                                    - Aufbau neuer Übungen

                                    - Gelerntes Absichern

Nun ist mein (Heike) Trainerschein wieder für drei Jahre gültig.

 

Agility-Seminar 2016

23.-24. 07. 2016 mit Arrow

Parcoure besser lesen lernen, war unser Ziel. Elke Kraul hat uns dieses super vermittelt, es hat Spass gemacht bei ihr mit Arrow zu arbeiten.

Sie hat mich ermutigt, weiter Agility mit Arrow zu machen, auch wenn er die Sprunghöhe von 60cm, die wir für ein offizielles Turnier brauchen, vielleicht nicht erreichen wird. Mit seiner Blockade im Rücken, wird er das wohl schwer für ihn, aber ich kann ihn durch das Training aufbauen und fördern. Nur so kann er Muskeln aufbauen, die es im leichter machen mit seiner Einschränkung gut zu laufen. Er liebt es beim Agility zu rennen, er gibt immer alles und wenn er die menschlichen Vorschriften für ein Turnier nicht erreichen kann, ist das nicht seine Schuld. Wir arbeiten einfach weiter zusammen und haben Spass.

Agility-SKN-Seminar 2016

16.-17.01.2016 Heike und Ayra in Hemer

Schon wieder sind drei Jahre um und wir waren wieder in Hemer bei Hinky Nickels um unseren Trainerschein zu verlängern, was wir auch erreicht haben. Es war ein sehr interessantes Wochenende, Ayra und ich hatten viel Spass bei Hinky zu lernen. Es war super zu sehen, wie Ayra sich im Sport entwickelt hat und alle Herausforderungen im Agility meistern kann. Wenn Fehler im Parcour passiertren, sind sie ausschließlich bei mir (dem Hundeführer) zu suchen. Hinky hat uns nochmal bewust gemacht, wie wichtig es ist, seinen Hund im Parcour immer im Auge zu haben, man muss halt genau arbeiten und führen.

 

 

Agility-Seminar 2015

Agility-Seminar 15.-16.08.2015 Heike mit Ayra

Zwei Tage Agility bei Robin Pfau, einfach genial. Samstags war es sehr heiß und Sonntag hatten wir dauerregen, trotzdem haben wir beide Tage voll durch trainiert. Ayra hat beide Tage super mitgemacht, so das ich viele Tipps fürs weitere Training mit nach Hause nehmen konnte. Ich hoffe wir können vieles davon in der nächsten Zeit umsetzen. Wir haben viele Parcoure erarbeitet, ein Slalomtraining gemacht und ein wenig an den Kontaktzonen gefeilt. Wenn Fehler passierten, kamen sie immer vom Hundeführer und niemals vom Hund, so zeigte uns Robin Führtechnik und Impulskontrolle und siehe da, bei richtiger Anleitung können die Hunde so viel.

Ein bisschen Ausruhen muss man an einem so anstrengendem Seminar auch.
Ein bisschen Ausruhen muss man an einem so anstrengendem Seminar auch.

Agility-Seminar 2015

Agility-Seminar 08.08.2015 Heike mit Ayra

Beim Kelpietreffen 2015 in Fulda haben wir an einem Agilityseminar mit Julie Celmar teilgenommen. Es war sehr schön, denn sie führt selber einen Kelpie im Agility. Wir mussten schon ein wenig üben bis Ayra und ich den Parcour dann entlich fehlerfrei geschafft haben. Doch nun denke ich , habe ich begriffen wie man eine Welle, den Hund zwischen die Hürden holen, führt.

 

Agility-Seminar 2014

Agility-Seminar 19.-20.06.2014 Marion mit March

Marion war mit ihrer March zum Agility-Seminar bei Roy Fontijn aus Holland.

Sie waren zwei Tage in Issum und haben viel bei ihm gelernt.

Danke an Michelle Tittmann, die uns die Bilder überlassen hat.

Agility-SKN-Seminar 2013

Agility-Seminar mit Hinky Nickels und Sabine Zepf

 

 

So schnell vergeht die Zeit...

Vor drei Jahren legte ich meinen Sachkundenachweis (SKN) beim

Deutschen Verband der Gebrauchshundsportsvereine e.V. (DVG), der im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) tätig ist, ab.

 

Seitdem bin ich Agilitytrainerin im HSV-Neukirchen-Klingerhuf e.V., einem Mitgliedsverein im Landesverband "Niederrhein".

 

Alle drei Jahre muss man eine Fortbildung besuchen um

seinen Trainerschein (SKN) zu verlängern.

Am 9.-10.03.2013 war Ayra mit mir beim Agility-Seminar in Hemer, wo wir mit Hinky Nickels und Sabine Zepf ein tolles Wochenende verbracht haben.

Die beiden sind wirklich exzellente Ausbilder,

hervorragende Hundesportler und haben ein enormes

Talent, ihr Wissen an andere weiterzugeben.

 

An dieser Stelle vielen Dank an die beiden für das tolle Training.

 

Mein Trainerschein ist nun für weitere 3 Jahre verlängert

und ich hoffe, dass ich auch weiterhin gutes Training bei uns

im Verein geben kann.

"Hinky" hat mich gelobt in der Ausbildung meines eigenen

Hundes (Ayra gerade einhalb Jahre), sie zeigt schon

sehr gute Zonen, ist führig, hat einen guten Grundgehorsam

und man kann schon ein Team bei uns beiden erkennen.

Natürlich gibt es noch kleine Unstimmigkeiten im Parcour,

aber sie ist noch ein junger Hund und bringt noch nicht

viel Erfahrung mit. Davon abgesehen, die Fehler, macht sowieso immer nur der Hundeführer und nicht der Hund, wenn mal etwas nicht sofort klappen will.

 

 

 

 

Kelpietreffen in Fulda 2012

Ende September 2012 war Ayra mit mir zum 2. Kelpietreffen

bei Nancy Lukas in Fulda.

Dort habe ich mit ihr an einem 2-tägigem Agility-Seminar mit

Anna Eifert teilgenommen.

Da Ayra zu diesem Zeitpunkt gerade erst etwas über ein Jahr alt war,

und noch geröntgt werden musste, haben wir nur auf Midihöhe gearbeitet und den Slalom noch ausgelassen. (Vorerst übten wir ihn im Aufbau über die Gasse, Anna jedoch fädelt den Slalom weiterhin mit ihren Hunden.)

Wir haben aber zwei schöne Parcoure erarbeitet und Lösungen gezeigt

bekommen wie man diese führen kann.

Es war ein interessantes Seminar, weil jeder neue Trainer seine eigene

Art hat ein Training aufzubauen und man kann für zu Hause immer

etwas Neues mitnehmen.

Außerdem war es schön so viele Kelpies mal bei der Agi-Arbeit sehen

zu können.

Bilder findet ihr hier: Kelpietreffen September